IPPF Freiburg IPPF Freiburg

Bewerbung und Aufnahmenverfahren (AKJP)

Zur Zeit sind all unsere Ausbildungsplätze im Bereich der Analytischen Kinder- und Jugendlichen-PsychotherapeutInnen belegt.
Ab April 2021 dürfen Sie gerne bei uns anfragen, ob neue Bewerbungen wieder möglich sind.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit

  • einem beruflichen und einem persönlichen Lebenslauf unter besonderer Berücksichtigung der persönlichen Entwicklung und Motivation
  • beglaubigten Zeugnisabschriften über Schul- und Berufsausbildung
  • einem ärztliches Gesundheitszeugnis
  • einem Nachweis der Immunität gegen Masern (Kopie des Impfpasses oder ärztliche Immunitätsbescheinigung)
  • 2 Lichtbildern neueren Datums
  • einem erweitertes polizeiliches Führungszeugnis

über das Sekretariat an den jeweiligen Aus- und Weiterbildungsauschuss.

Die persönliche Eignung wird in drei kostenpflichtigen Bewerbungsgesprächen festgestellt.

Wer für die Bewerbungsgespräche zur Verfügung steht, hängt davon ab, welchen Abschluss Sie anstreben. Klären Sie diese Frage bitte mit dem jeweiligen Aus- und Weiterbildungsausschuss. Informationsgespräche sind bei den Leitern der Ausschüsse jederzeit möglich (siehe "Institut" -> "Gremien").